So. 21. 10., 11.0 Uhr
Schloss Kirchentellinsfurt

Jazz Brunch mit TanGoHarMoniKa
Tango, Blues, Balladen

Die Harmonika oder „diatonische Mundharmonika“ führt unter den Musikinstrumenten ein Gänseblümchendasein. Sie wird als Musikinstrument nicht ernst genommen. Man kann sie nicht an einer Musikhochschule studieren und findet sie in keinem Orchester. Bei TanGoHarMoniKa steht dieses kleine Instrument mit seinem rauen, wehmütigen Klang im Mittelpunkt.
Wenn Uli Johannes Kieckbusch zu seiner Harmonika greift (in Wirklichkeit ist es eine Palette an Instrumenten mit individuellen Klangfarben und Stimmungen), ersetzt sie ein Bandoneon. Dort wo das Bandoneon seine Wurzeln hat, sind auch die Quellen, aus denen sich die Musik dieses Konzerts speist. In Kieckbuschs Kompositionen finden sich Einflüsse des argentinischen Tango und der Musik des Balkan. Auch Elemente des Blues und Jazz, in denen das Instrument eine Heimat gefunden hat, fließen ein und vermischen sich zu einem einzigartigen Klangbild. Dieses kleine mächtige Instrument nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise durch verschiedene Kontinente.

Uli Johannes Kieckbusch, Stimme, Mundharmonika, Klavier
Peter Antony, Klavier
Regina Emilsson-Soergel, Viola
Michael Schneider, Kontrabass
Joachim Gröschel, Schlagzeug

www.kulturimschloss.de

Eintritt ( inkl. Frühstücksbuffet, keine Tageskasse!):
VVK 24,– €
VVK erm. 20,– €
VVK inkl. aller Gebühren

Veranstalter: AK Kultur im Schloss

>> Pressefoto

>> Zurück zur Übersicht >>