Zur Startseite

Liebe Veranstalter, Musiker und Freunde der Tübinger Jazz & Klassik Tage,

Die Jazz & Klassik Tage präsentierten sich im vergangenen Jahr in einer "Light" Version - dabei aber doch mit einem ansehnlichen und repräsentativen Programm dank Mut und Flexibilität vieler Veranstalter und Musiker. Und es hat sich gelohnt - nur 2 Konzerte mussten coronabedingt kurzfristig abgesagt werden, alle anderen Konzerte waren nicht nur gut besucht, sondern verliefen offenbar auch zur Zufriedenheit der Veranstalter und des Publikums.

Mit diesem Erfolg im Rücken gehen wir auch die 23. Jazz & Klassik Tage optimistisch an. Sie finden vom 16. bis 24. Oktober 2021 statt. In dieser Woche bieten wir wieder Jazz- und Klassik-Musikern aus der Region, vom jungen Amateur bis zum etablierten Künstler, eine Bühne. Wie immer führen die einzelnen Veranstalter ihre Konzerte in Eigenregie durch. Der Jazz & Klassik Tage e.V. sorgt dabei bestmöglich für Koordination und Werbung.
Wir freuen uns, trotz der anhaltenden Planungsunsicherheiten wieder ein ansehnliches Programm präsentieren zu können - mit neuen Spielorten, neuen Musiker und neuen Programmen, die eigens für die Jazz & Klassik Tage konzipiert wurden. Den Auftakt beim Eröffnungskonzert macht das Jakob Manz Project - es steht für eine neue Musiker-Generation im Jazz aus der Region.

In unserem ausführlichen Programm finden Sie alle Informationen und Links zum Ticketverkauf und zur Kartenreservierung.
Beides erfolgt wie im Vorjahr nicht zentral sondern jeweils direkt beim Veranstalter.

Mit vorfreudigen Grüßen

Sven Gormsen für den Vorstand der Jazz und Klassik Tage e.V.

 

Anzeige

Anzeige